So. Dez 15th, 2019

Flensburg Photography

Magazin über Fotokunst & alternative Fotografie

Gelegentlich braucht es Zeit bis man das eine oder andere richtig gut findet. In diesem Fall ein Bild bzw eine Bilderserie. Es fing an mit dem „Subjektiv“ vor etwa einem Jahr. Eigentlich ein Helicoid mit verschiedenen Linseneinsätzen. Ich probierte es und fand es ganz witzig aber legte es dann zur Seite. Viele wege geht man mit unterschiedlichen analogen Kameras oder auch Vorsätzen, Lochblenden usw. Nach vielen Versuchen bin ich genau an der Stelle wieder angekommen wo ich vor einem Jahr testweise begonnen habe. Demnächst ist also eine einfache analoge fällig, um mit dem „Subjektiv“ und den Toyeinsätzen die der Holga nachempfunden sind wieder auf Bilderjagt zu gehen.